941 updated post view 1890

Abury Berber Collection

ANZEIGE

Label: Abury Collection
Gründer: Andrea Kolb
Designer: Daniela Franceschini, Mayta Leal, Yannick Hervey
Gründungsjahr: 2008
Standort: Berlin

Wir glauben an einen Markt, in dem kulturelle Vielfalt geschätzt und Menschen respektiert werden. Das ist wahrer Luxus
.

Die Story von Abury Collection:

Eigentlich kam Abury-Gründerin Andrea Kolb 2008 nach Marrakesch um ein altes Haus in der Medina zu renovieren. Dass dabei die Idee zu einem ganz neuen Unternehmen entstand, lag an den Handwerkern, mit denen sie auf der Baustelle in Berührung kam. Ihre große Kunstfertigkeit, die wunderschönen traditionellen Schnitzereien und Stickereien begeisterten sie. Sie wollte die traditionellen Fertigkeiten vor dem Aussterben bewahren und den Menschen eine Zukunft garantieren. Ihre Idee: die jahrhundertealten Handwerkstechniken mit modernem Design zu kombinieren und gleichzeitig neue Absatzmärkte in Europa schaffen. Die Methode: Für jede Kollektion verbringt ein internationaler Designer drei Monate unter Handwerkern einer fremden Kultur wie zum Beispiel Marokko. In dieser Zeit lernen beide Parteien voneinander, tauschen Ideen aus und erschaffen daraus neuartige Produkte zwischen Tradition und Design. Wie gut der Plan aufgegangen ist, beweisen Aburys wunderschöne Kollektionen an fair produzierten Clutches, Messenger Bags, Backpacks und vielem mehr.

Lieblingsstück:

Abury Peace Black Clutch – Berber Collection, um 157 €

Peace Black Clutch fair produziert

Peace Black Clutch

Nachhaltigkeit:

Sozial verantwortlich und Fairtrade. Abury möchte die Menschen vor Ort am Erfolg teilhaben lassen, und revanchiert sich mit Schulbildung. Für jedes verkaufte Produkt bekommen die Communities in den Herstellerländern die in die Produktion investierte Zeit in Schulstunden zurück. Allein 2013 wurden 25.000 Stunden in die Bildung von Frauen und Kindern investiert. Um sicherzustellen, dass Hilfe und Spenden an der richtigen Stelle, nämlich direkt bei den Menschen ankommen, hat Abury sogar eine eigene Foundation gegründet, deren Mitarbeiter ehrenamtlich arbeiten. Damit haben auch Abury Kunden die Sicherheit, dass sie mit dem Kauf dieser schönen Accessoires gleichzeitig etwas Gutes tun.

Preisbeispiele:

Black Men's Messenger Bag, um 390 €

Black Men's Messenger Bag, um 390 €

Black Men's Messenger Bag, um 390 €

Black Men's Messenger Bag, um 390 €

Abury Shopper, um 490 €

Abury Shopper, um 490 €

Abury Shopper, um 490 €

Abury Shopper, um 490 €

Princessa Straw Clutch, um 79 €

Princessa Straw Clutch, um 79 €

Princessa Straw Clutch, um 79 €

Princessa Straw Clutch, um 79 €

Mehr über das Label auf www.abury.net

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Theme developed by TouchSize - Premium WordPress Themes and Websites