5144 updated post view 4548

Ab sofort immer mit dabei - für Mac-Book, Lieblingsbuch und Hamamtuch - dann kann ich auch im Freien Bloggen

ANZEIGE

Kaum eine deutsche Großstadt, deren Stadtbild nicht vom Hipster-Rucksack No.1 geprägt ist. Denn quer durch die Nation trägt jeder, der etwas auf sich hält, stolz seinen Kånken (sprich: Konken) auf dem Rücken. Stylische Muttis am Prenzlauer Berg, genauso wie aufstrebende Jungunternehmer rund um die Alster und die Bussi-Bussi-Buben und -Mädchen in der Isar-Metropole. Ich muss gestehen: Ich habe auch schon ein bisschen mit ihm geliebäugelt (sogar meine 5-jährige Nichte hat einen). Aber bislang konnte ich wiederstehen. Bis der Re-Kånken die Kånken-Family erweitert hat.

Re-Kanken

Eine nachhaltige Ikone: Re-Kanken

Der my-GREENstyle Eco-Darling Re-nken

Das hat sich jetzt geändert. Denn mit dem Re-Kånken – sozusagen dem Kånken 2.0. – kommt jetzt die nachhaltige Version des Hipster-Backpacks des schwedischen Outdoor-Spezialisten Fjällräven auf den Markt. Jetzt aber mal der Reihe nach. Schließlich gibt es eine echte Kånken-Story.

Re-Kanken

11 nachhaltige Lieblinge. Welcher ist Euer Favorit?

1978: Der Kånken – das Original

Ende der 70er haben Untersuchungen herausgefunden, dass ca. 80 Prozent der Schweden unter Rückenproblemen leiden, was u.a. auf die angesagten Schultertaschen zurückzuführen war. Da dieses Problem auch bei jungen Schweden auftrat, hat Fjällräven-Gründer Ake Nordin kurzerhand einen erschwinglichen und funktionalen Rucksack entworfen, der die Last auf beide Schultern verteilt und ausreichend Platz für Schulsachen bot. Der Kånken war geboren. Eigentlich hat sich in den fast vierzig Jahren nichts am Kånken verändert – zwei Modelle und einige Farben sind hinzugekommen.

Re-Kanken

Mein neuer Lieblings-Begleiter

2016: A sustainable star is born. Welcome, Re-Kånken!

Bis es zur nachhaltigen „Revolution“ kam – dem Re-Kånken. Dieses Modell ist nämlich der nachhaltige Star unter den Rucksäcken. Der Eco-Darling in Originalgröße wird aus einem einzigen Garn aus recyceltem Polyester von 11 PET Flaschen, beziehungsweise der Mini aus 9 PET Flaschen hergestellt. Plus: Dank einer innovativen Färbetechnik (SpinDye) bekommt der Re-Kånken eine tolle Farbpalette und verbraucht trotzdem 75 Prozent weniger Wasser, 67 Prozent weniger Chemikalien und 39 Prozent weniger Energie. Klingt gut? Ist fantastisch!

Re-Kanken

Schöner können elf PET Flaschen nicht aussehen

Mein Re-Kånken und ich – eine nachhaltige Liebe

Und deswegen bin ich ab sofort unter die Backpacker gegangen – der Re-Kånken hat mich auf die Fashion Week nach Berlin begleitet (perfekt für mein MacBook und alles, was Blogger sonst so dabei haben), ist beim Shoppen, Ausflügen etc. an meiner Seite.

Re-Kanken

Macht auch als Handtasche ein nachhaltig gute Figur

Meiner – Deiner – UNSER Re-Kånken

Aber manchmal geht meine neue große Liebe aber fremd – denn meine Zwillingstöchter haben schon ein Auge auf meinen Eco-Darling geworfen. Sie hatten ihn stolz in der Schule dabei, als es im Heimat- und Sachkundeunterricht um das Thema Müll, bzw. Müllvermeidung ging und sie ihrer Klasse erklärt haben, dass ihre Mami einen Rucksack aus Plastikflaschen hat. Ein Rucksack aus Plastikflaschen? Das wollten die anderen natürlich sehen. Klingt für 10-Jährige auch etwas komisch. Umso überraschter waren alle, dass der Re-Kånken ganz genauso aussieht, wie ein normaler Rucksack.

Re-Kanken

Wer hat sich dann reingemogelt?

Lang lebe der Re-Kanken

Der einzige Unterscheid: Dank Recycling hat der nervige Plastikmüll einen super-sinnvollen Verwendungszweck bekommen. Und wenn mein Re-Kånken irgendwann das Zeitliche segnet, ist er vollständig recyclebar.

Re-Kånken, um 89,85 € bzw. Mini, um 79,95 €. Ab dem 1.8.2016 hier kaufen

(Und wer sich fragt, was für eine traumhafte Brille ich trage: die ist von Toms und das Lieblingshemd in Hellblau v0n Armedangels!)

Weitere Farben

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Theme developed by TouchSize - Premium WordPress Themes and Websites