1665 updated post view 1605

Asiatisch inspiriert und ultrafeminin: Die Bluse von Umasan

ANZEIGE

Umasan

Lässige Eleganz von Umasan

Der my-GREENstyle.com Eco-Darling von Umasan

Manche Kleidungsstücke sind für die Ewigkeit. Für die Ewigkeit, weil sie klassisch geschnitten sind und niemals aus der Mode kommen werden. Weil ihre Farbkombination unaufgeregt und deshalb auch noch in vielen Jahren tragbar ist und weil sie aus hochwertigen Materialien gefertigt sind, die extrem gut verarbeitet und deshalb lange haltbar sind. Um genau so ein Teil handelt sich bei der cleanen, dunkelblauen Shirt-Bluse des Berliner Labels Umasan der Schwestern Sandra und Anja Umann. Ihre asiatisch inspirierten, avantgardistisch angehauchten Schnitte (Anja Umann war u.a. für Yohji Yamamoto tätig) schenken jedem Kleidungsstück sofort einen individuellen Touch ohne aufdringlich zu wirken oder sich irgendwelchen Trends zu unterwerfen. Die schmeichelnde Silhouette, das weich fließende Material und die abgesetzte Knopfleiste mit kleinem weißen Kragen sorgen bei dem leicht maskulin angehauchten Kleidungsstück für einen ausreichend femininen Twist. Weitere Details: der kleine angesetzte Schal und die seitlichen Schlitze. Ein Everday-Lieblingsstück mit Statement-Charakter. Gefertigt aus 94 Prozent Tencel, 6 Prozent Elastane. Natürlich Made in Germany.

Shirt-Bluse von Umasan, um 149 €. Hier kaufen

Avantgarde Feel-Good Fashion. Vegan, innovativ, fair und Made in Germany

Der GREEN-Aspekt bei Umasan

Sandra und Anja Umann verzichten bei ihrem veganen Label Umasan bewusst auf die Verwendung von tierischen Produkten wie Wolle, Seide und Leder. Statt dessen setzt sie auf innovative Fasern wie Tencel*, Bambus und Sojaseide, die nicht nur umweltfreundlich gewonnen werden, sondern die gleichzeitig die Haut schützen, pflegen und sich ungemein gut anfühlen. Vom ersten Entwurf bis zum Prototypen werden die Umasan-Kollektionen in Berlin entwickelt, bis sie in Zusammenarbeit mit traditionellen Produktionsbetrieben, die die Umasan-Werte teilen, final gefertig werden. Die Kombination aus Nachhaltigkeit und sozialer Verantwortung ist für Umasan nicht nur die Basis ihrer Tätigkeit. Für sie ergibt sich aus der Verbindung dieser beiden Komponenten eine zukunftsweisende Synergie.

*Tencel ist eine Faser botanischen Ursprungs, die aus dem Rohstoff Holz gewonnen wird. Dank eines geschlossenen Kreislaufs ist die Herstellung dieser Faser besonderns umweltfreundlich. Sie ist saugfähiger als Baumwolle, sanfter als Seide und kühler als Leinen.

Noch ein Eco-Darling? Der ultrakuschelige Mohair-Pulli von Isabell de Hillerin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Theme developed by TouchSize - Premium WordPress Themes and Websites