64 updated post view 1582

Für die Erhaltung der Meere als Lebensraum - Love

Seit einem Vierteljahrhundert lässt das Eau de Toilette „Cool Water“ von Davidoff, ein Klassiker unter den Herrendüften, die Männerwelt weltweit duften und versetzt uns Frauen immer wieder in Verzücken, wenn sich die coolen Cool-Water-Typen wie Josh Holloway, Paul Walker (der im November 2013 verstorbene Schauspieler war übrigens studierter Meeresbiologe!) oder neuerdings, sein Nachfolger, Clint Eastwoods Sohn Scott, in den Kampagnen mit ihren durchtrainierten Körpern in die Fluten stürzen. Damit wir auch in Zukunft noch davon träumen können, mit den sexy Jungs einmal von den Klippen ins türkisblaue Meer zu springen, engagiert sich Davidoff im Zuge seines „Love The Ocean“-Projektes gemeinsam mit der National Geographic Society für die Erhaltung der Meere.

Was will Davidoff mit „love the Ocean“ erreichen?

Im Rahmen des „Pristine Seas Projects“ (pristine, engl. unberührt) suchen Wissenschaftler nach unberührten Gebieten in den Weiten der Meere, um diese als Reservate auszuweisen zu lassen. Hauptmission neben der Erforschung und Dokumentation dieser Lebensräume und seiner (noch) vielfältigen Bewohner ist es, Regierungen dazu zu bewegen, entsprechende Reservate in ihren Gewässern zu schaffen und die Öffentlichkeit für die Einrichtung solche Schutzgebiete zu sensibilisieren.

Nur ein Prozent der gesamten Meeresfläche steht bislang unter Naturschutz.

„Pristina Seas“ hat sich ebenso große wie großartige Ziele gesetzt: Die Verwandlung von 20 Prozent der Meeresoberfläche in lebenswerte Räume sind anvisiert. Wir drücken die Daumen für dieses fantastische Projekt!

cool-water-davidoff-love-the-ocean

Cool Water Davidoff

Mehr zum Thema Love the Ocean

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Theme developed by TouchSize - Premium WordPress Themes and Websites