6056 updated post view 2569

Musik wie Verknallt-Sein. Gestatten: Jim Button

ANZEIGE

Gesungen hat Jim Button immer schon gerne – als Teenager hat sie sogar ganze 90 ABBA-Songs auswendig gelernt. Und vor ein paar Jahren beschloss die gelernte Fotografin im Norwegenurlaub eine Songwriter(in)karriere zu starten. Gesagt, getan. Und los ging’s. So, und jetzt kommt am 28.10. das Debüt-Album der Hamburgerin raus. Mit 12 herrlich sphärischen Songs, die unter die Haut gehen, Texten, die bewegen und die fast immer von Nähe und Intimität handeln. Mein Lieblingssong? „Sunday Morning“. Oder doch das eingängige „Keep Calm And Carry On“. Oder – Moment mal – das wäre jetzt wirklich ungerecht, den anderen zehn Titeln gegenüber. Denn alle 12 sind einfach F.A.N.T.A.S.T.I.S.C.H.!

Jim Button

Die Songs der Hamburgerin handeln von Nähe (c) Dennis Dirksen

Ihre Songs bewegen sich zwischen großen Emotionen und Popmomenten

Jim Button bevorzugt echte Menschen. Kommerzieller Pin-up-Kram ist nicht ihr Ding. Und deswegen hat sie sich mit Videofilmer Dennis Dirksen (u.a. Scorpions) auf den Weg nach Barcelona gemacht, 22 Pärchen gefragt, ob sie nicht für ihren Videoclip zu „Sunday Morning“ für sie vor der Kamera knutschen könnten. 20 haben auf Anhieb zugesagt und das Video war schnell im Kasten. Glück gehabt? Nein, Button-Charme. Und den hört man bei jedem einzelnen Song ihres Albums „Undone“ heraus. Beseelt vom aktuellen Song, gespannt auf den nächsten, leicht mit dem Fuß wippend, habe ich das komplette Album durchgehört. Und dann noch mal von vorne angefangen.

Jim Button

Songschreiberin werden? Warum nicht! (c) Dennis Dirksen

Musik wie Verknallt-Sein. Gestatten: Jim Button

Das war vor einigen Tagen. Und was soll ich sagen – seit dem läuft die Scheibe bei mir auf und ab. Und ist mir so in Fleisch und Blut übergegangen, dass ich sie sogar hören kann, wenn ich schreibe. Das konnte ich bislang nur mit Angus & Julia Stone im Hintergrund. Warum ich Musik höre, wenn ich eigentlich dabei nicht schreiben kann? Ganz einfach, weil ich mich zum Schreiben von der Außenwelt, in den meisten Fällen von meinen beiden Töchtern, abschirme. Und das geht bei dem Temperament der beiden jungen Damen nur mit Kopfhörer. Und eben mit Musik.

Jim Button

Eigentlich heißt Jim Carolin (c) Dennis Dirksen

Jim Button „Undone“ ist ab dem 28.10.2016 erhältlich. Jetzt reinhören

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Theme developed by TouchSize - Premium WordPress Themes and Websites