6510 updated post view 3262

Wie aus meinem Badezimmer ein Wellness-Tempel wird? Mit diesen herrlichen Produkten!

ANZEIGE

Runterkommen, abschalten, einfach nur im Jetzt leben – Zeit fürs green spa! Denn viel zu schnell dreht sich die Welt (gefühlt jedes Jahr noch schneller). Und viel zu wenig achten wir auf uns selbst. Zumindest geht es mir manchmal so. Und dann würde ich am liebsten meinen Koffer packen und einfach nur weg. Auf eine Südseeinsel, wo ich den ganzen Tag in der Hängematte unter einer Palme liegen und Bücher ohne Ende lesen kann. Gelegentlich ein Schlückchen aus einer Kokosnuss schlürfen… Diese Slowlife-Einheit steht aber leider gerade nicht auf der Agenda. Genauso wenig wie ein Kurztrip in eines der fantastischen Eco-Hotels mit ihren tollen Wellness-Welten, die mich mit wohliger Wärme empfangen und nach wenigen Tagen mit frischer Power wieder entlassen.

Willkommen im my-GREENstyle green spa

Und deswegen gönne ich mir regelmäßig kleine green spa at home Einheiten. Mit einem erfrischenden Peeling in der herrlich warmen Wanne, Kerzenlicht und einer (oder mehreren) Tassen Tee. Nach dem Bad wartet dann noch eine Extrapflegeeinheit auf mich. Mit nachhaltigen Lieblingsprodukten. Und dann geht’s ab ins Bett. Denn Schlafen bewirkt ja bekanntlich Wunder.

green spa darling #1: Body Scrub

Green Spa

Sabon NY: Frischzellenkur mit Salz aus dem Toten Meer

Ein absolutes Muss, ist für mich ein ordentliches Peeling. Denn danach fühlt sich die Haut so samtig an. Und irgendwie ist man anschließend ein bisschen „neu geboren“. Beim Bath- und Body-Experten Sabon bin ich fündig geworden. Der Slogan „The Essence of Pleasure“, des aus Tel Aviv stammenden Beauty-Labels, sorgt fast schon für Entspannung vor der Anwendung.

Die Kombination aus Salz und Ölen wirkt wie eine Frischzellenkkur

Salz aus dem Toten Meer in Kombination mit fantastischen Ölen wirken auf meine Haut wie eine Frischzellenkur. In die hübschen Flakons kommen nur die hochwertigsten natürlichen Inhaltsstoffe. Ach ja: Parabene & Co. haben in den Produkten natürlich auch nichts verloren. Und auf Tierversuche wird sowieso verzichtet. Body Scrub „Delicate Jasmin“ von Sabon, 35 Dollar. Erhältlich über sabonnyc.com

green spa darling #2: Gesichtsseife für unreine Haut

Green Spa

Bamboo-Peeling fürs Gesicht von Binu Beauty

Unreine Haut ist leider eine der hässlichen Nebenerscheinungen eines hektischen Lebensstils. Und damit beginnt dann auch der Teufelskreis. Kleine Pickelchen erscheinen hier und da. Und damit die nicht gleich von jedem entdeckt werden, kommt ein bisschen Concealer drauf. Perfekt für das kleine Pickelchen bevor es zu einer etwas größeren bis ausgewachsenen Unschönheit wird. Glücklicherweise gibt es die Gesichtsseife mit Bambus und Aktivkohle von Binu.

Peeling-Effekt dank Aktivkohle

Die Naturseife basiert ausschließlich auf pflanzlichen Ölen wie Kokos- und Olivenöl. Und die Aktivkohle reinigt die Haut dank Peeling-Effekt. Die vegane Seife, die übrigens von der Familie der Co-Founderin selbst hergestellt wird, schäume ich in der Hand leicht auf – und schon kann die Reinigung beginnen. Seit mein Mann weiß, dass mein schwarzes Seifen-Quadrat auch als Rasierseife verwendet werden kann, muss ich sie übrigens ständig zurückerobern. Gesichtsseife „Bamboo Charcoal Facial“ von Binu, um 22,90 Euro. Erhältlich über binu-beauty.de

green spa darling #3: Detoxing Maske

Green Spa

Superpower aus Seetang und Serum von Starskin

Ausgestreckt in der warmen Wanne und eine Maske auf dem Gesicht – das ist einer der Slowlife-Momente, auf die ich mich bei meinem Spa-Ritual am meisten freue. Welche Maske zum Einsatz kommt, entscheide ich je nach Stimmung. Gerade habe ich eine Gesichtsmaske von Starskin ausprobiert. Die verspricht mir eine echte Detox-Einheit dank des Superfoods Bio-Seetang. Der grüne Energielieferant aus dem Meer wurde 20 Tage lang in einem Serum eingelegt. Handgepflückt, bio-zertifiziert und ein echter Verkaufsschlager in Korea, wo man ja dem Reinigungsritual bekanntermaßen deutlich mehr frönt, als hierzulande.

Detox aus der Natur dank grüner Seetang-Maske

Weniger begeistert war ich von dem Umstand, dass ich eine Folie von der Maske abziehen muss. Die landet natürlich anschließend im Müll. Aber ich muss leider zugeben, dass die Maske unfassbar toll war – auch wenn ich während der Anwendung ziemlich gespenstisch aussah. Gut, dass meine Töchter schon im Bett waren! Meine Haut hat sich unglaublich samtig angefühlt und auch in den nächsten Tagen fand ich mich irgendwie frischer und straffer, als ich in den Spiegel geschaut habe. Gesichtsmaske „Detoxing Sea Kelp Leaf“ von Starskin, 14,99 Euro. Hier erhältlich

green spa darling #4: Haar-Maske

Green Spa

Ayurveda für die Haare dank Moringaöl – Maske von I.C.O.N.

Auch meinen Haaren gönne ich eine reichhaltige Auffrischungskur. Seit sie kürzer sind, sind sie zwar nicht mehr so anspruchsvoll, aber nach dem Sommerurlaub und im Winter verwöhne ich sie gerne mit einer Extraportion Pflege. Die volle Kraft der Natur steckt in der veganen „Hair Yurvedics Maske“ aus der India-Serie von I.C.O.N. Moringa-, Argan-, und Amberöl wirken in Kombination mit Cocos- und Olivenfruchtöl als echter Feuchtigkeitsbooster, der meinen gewellten Haaren wieder mehr Kraft gibt und ihnen vor allem mehr Glanz verleiht.

Beauty-Ritual mit Tradition: Ayurveda für die Haare

Der Moringabaum wird übrigens auch „Baum des Lebens“ genannt. Wer diese Maske einmal verwendet hat, weiß warum. Die antioxidative Wirkung von Arganöl ist hinlänglich bekannt und der Duft ist sehr beruhigend. In Indien wurden diese Öle traditionell für die Heilkunst verwendet. Und die Haar-Experten von I.C.O.N. haben sich dieses Wissen für ihre India-Serie Hair-Yurvedics zunutze gemacht. Haarmaske „India Hair Yurvedics 24 K“ von I.C.O.N., 230 g um 44,95 Euro. Erhältlich über flaconi.de

green spa darling #5: Duftkerze

Green Spa

Die Kerze von Acqua di Baviera zaubert einen Hauch Heimat in mein Badezimmer

Keine Spa-Einheit ohne Duftkerze. Mit einem guten Duft in der Nase, ist die Erholung schon zum Greifen nah. Vor kuzem habe ich Acqua di Baviera für mich entdeckt. Münchner Parfumkultur – alles Made in Bavaria. Selbstredend, dass ich als waschechte Münchnerin unglaublich begeistert bin und die Duftkerze „Monaco“ bei mir eingezogen ist.

Münchner Parfumkultur – Made in Bavaria

Warm und sinnlich mit Zitrusnoten, roten Beeren, ein bisschen Rose, Sandelholz und einem Hauch Weihrauch macht die Duftkerze mein Badezimmer im Handumdrehen (wenn sie nicht gerade im Wohnzimmer steht) zu einer wunderbar-sinnlichen Wohlfühloase. Duftkerze „Candela Profumata Monaco“ von Acqua di Baviera, 59,90 Euro. Erhältlich über acquadibaviera.com

green spa darling #6: Tee

Green Spa

Wärmt auch von innen – Bio-Tee von Pukka

Ein Tässchen Tee ist für mein Baderitual genauso ein Muss wie eine Maske. Im Sommer trinke ich am liebsten Pfefferminztee mit Zitrone und Ingwer. Deswegen habe ich auch immer einen extragroßen Topf marokkanische Minze auf der Terrasse. Im Winter darf es gerne etwas würziger sein. Mein aktueller Favorit: Eine Teemischung mit drei verschiedenen Zimtsorten aus Vietnam, Indonesien und Indien.

Für die innere Wärme sorgt eine Tasse Tee mit duftenden Zimtnoten

Diese wunderbar-wärmende Geschmacksrichtung habe ich bei Pukka entdeckt, einem Teelabel, das mich nicht nur mit seinen herrlichen Bio-Tees begeistert. Als Mitglied der Initiative „1% for the Planet“ spendet Pukka ein Prozent seines Umsatz an Umwelt- und Sozialprojekte. Bio-Tee „drei zimt“ von Pukka, um 3,99 Euro. Erhältlich im Einzelhandel und über iloveveggie.de

green spa darling #7: Nachtcreme

Green Spa

Verjüngungskur im Tiegel – Nachtcreme von Korres

Nach der Wanne ist vor dem Bett. Bevor ich dahin entschwinde, ist allerdings noch eine Nachtcreme Pflichtprogramm. Vor ein paar Wochen habe ich ein Produkt des griechischen Beautylabels Korres zugesendet bekommen. Eigentlich sollte ich das zu einem bestimmten Zeitpunkt testen und meine Erfahrungen unter #theovernightproject teilen. Den Termin habe ich leider verpasst. Das Produkt habe ich aber natürlich trotzdem getestet. Fazit: Etwas sperriger Name (Advanced Repair Sleeping Facial Wild Rose), aber ein herrlicher Duft (sogar meine Töchter haben interessiert an mir geschnuppert), wunderbar reichhaltige Konsistenz und ein unglaublich tolles Hautgefühl.

Sperriger Name – tolles Produkt: Nachtcreme mit Soforteffekt

Wildrosenöl und Vitamin C, lese ich in der Produktbeschreibung, sind dafür verantwortlich dass die Zellerneuerung über Nacht angekurbelt wird und der Teint schon nach einer Nacht strahlender ist. Ich habe meine Kolleginnen gefragt, ob sie einen Unterschied bemerkt haben. Natürlich weiß ich nicht, ob sie nur höflich sein wollten. Ist mir eigentlich auch egal. Denn ich finde die Creme spitze und werde sie auf jeden Fall weiterhin verwenden. Nachtcreme „Advanced Repair Sleeping Facial Wild Rose“ von Korres, 40 ml um 32,90 Euro. Erhältlich über korres-store.com

green spa darling #8: Fußbalsam

Green Spa

Cremt müde Füße munter und macht streichelzart – Footbalm von Oliveda

Und wenn ich dann in meinem herrlich-gemütlichen Bett liege, gibt es noch genau einen weiteren Schritt, bevor ich selig ins Reich der Träume entschwinde. Ich verwöhne meine Füße mit dem „Softening Foot Balm“ von Oliveda. Sanft einmassiert sorgt die Power-Mixtur aus verschiedenen Kräutern dafür, dass meine Füße wohlig warm bleiben und maximal gepflegt werden. Der Balsam ist übrigens auch ein Must-Have-Produkt in meinem SOS-Paket während der Fashion Week, wo ich täglich endlose Kilometer zurücklege.

Die Kraft des Olivenbaums macht strapazierte Füßchen wieder fit

Mit der verwöhnenden Mini-Massage und belebendem Kampfer werden trotz Höchstbelastung meine schweren Beine wieder einsatzbereit für den nächsten Tag. Vor etwas mehr als einem Jahr hat übrigens der erste Oliveda Flagship Store in Berlin eröffnet. Für alle, die einen Abstecher in die Schönhauser Straße 11 machen wollen, empfehle ich einen Stop in der Olive Tree Pharmacy. Denn hier kann man die wunderbaren Produkte, die auf die Kraft aus dem Olivenbaum setzen, live erleben. Aber Achtung: Suchtgefahr! Fußbalsam „Softening Foot Balm“ von Oliveda, 200 ml, um 34,95 Euro. Erhältlich über oliveda.com

Und jetzt heißt es: Gute Nacht!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Theme developed by TouchSize - Premium WordPress Themes and Websites