9435 updated post view 2569

Sieht nach XS aus, ist aber vollgepackt mit maximaler grüner Power

ANZEIGE

Platzsparend, ja! Verzicht auf Beauty-Essentials, nein! Und deswegen sieht meine Organic Travel Beauty zwar nach XS aus, ist aber vollgepackt mit maximaler grüner Power. Und ganz nebenbei erwähnt auch noch handgepäcktauglich. Dann allerdings nicht mit meinem neuen Lieblingstäschchen von Sitzfeldt, sondern mit der weniger charmanten aber für Flugreisen vorgeschriebenen durchsichtigen Verpackung.

Voila: Meine Organic Travel Beauty Packliste

Organic Travel Beauty #1: Serum von Pure Skin Food

Im Urlaub verzichte ich gerne auf Tag- und Nachtcreme und setze dafür auf ein kraftvolles Bio-Serum, das ich durchgehend verwenden kann. In den Beauty Booster von Pure Skin Food habe ich mich schon auf der Vivaness verliebt. Denn hier sind ausschließlich wertvolle Anti-Aging-Öle (von Argan- bis Weizenkeim) im Fläschchen, die meinem manchmal müden Teint (ja, das kommt in meinem Alter schon mal vor!) in Kombination mit Magnolienextrakt frischen Schwung verleihen. Und das alles auch noch Made in Austria! 30 ml, um 74 Euro, über pureskinfood.de

Organic Travel Beauty

Macht müde Mirjams wieder munter

Organic Travel Beauty #2: Cremedeodorant von PonyHütchen

Deo ohne Aluminium ist bei mir ein MUSS. Ich habe schon ein paar Deos probiert – und einer meiner Favoriten ist das Schweizer Label PonyHütchen, das seit 2008 Creme-Deos in liebevoller Handarbeit herstellt. Es gibt unterschiedliche Duftrichtungen – bei mir kommt aber Sweat Peach mit pflegender Sheabutter und Bio-Kokosöl in der Travel Size ins Beauty-Case. Um 7 Euro, über ponyhuetchen.com

Organic Travel Beauty

Duftet so herrlich nach Urlaub im Süden

Organic Travel Beauty #3: Puder-Duo von UND GRETEL

Das Puder-Duo habe ich IMMER dabei – eines steht in meinem Bad, ein anderes ist fester Bestandteil meiner Handtasche. Denn die Kombi aus Highlight- und Abtönpuder finde ich genial. Zwei Pinsel und ein kleiner Spiegel – mehr brauche ich nicht für ein quick makeover. Ein bisschen hierhin, ein bisschen dorthin und schon erstrahlt der Teint. Um 80 Euro, über undgretel.com

Organic Travel Beauty

Ein bisschen hierhin, ein bisschen dorthin und schon erstrahlt der Teint

Organic Travel Beauty #4: Lippenpflege von Weleda

Jeder hat so seine Ticks – bei mir gehört die Lippenpflege dazu. Keine Ahnung wieviele Modelle ich schon ausprobiert habe. Da waren einige gute dabei – aber auch unglaublich viele, mit denen ich gar nicht zurecht gekommen bin. Und seit Weleda die getönten Lip Balms (Nude, Rose und Red Berry) lanciert hat gibt es für mich auch keinen Grund zum Weitersuchen. Pflanzliche Pflege + Farbschimmer = perfekt. Und vegan sind sie auch noch! Um 7 Euro, über najoba.de

Organic Travel Beauty

Pflanzliche Pflege + Farbschimmer = perfekt!

Organic Travel Beauty #5: Zahnbürste von Hydrophil

Schick UND smart: Die (vegane!) Zahnbürste aus Bambus ist vollständig kompostierbar. Bis auf das Bürstchen. Aber das lässt sich mit einem einfachen „Knack“ abbrechen und extra entsorgen. Und gut aussehen tut sie auch noch (vor allem mit dem Bambus-Travel-Etui – aber das muss ich mir erst noch besorgen). Hand aufs Herz: Gibt’s noch irgendein plausibles Argument pro Plastikbürste? Und falls Ihr dann nicht genug bekommt: Die Hydrophil-Bürsten gibt’s auch im Abo. Spart Geld und eine Travel-Brush gibt’s gratis on top! Um 4 Euro, über hydrophil.com

Organic Travel Beauty

… und warum sollte man noch Plastikbürsten nutzen?!

Organic Travel Beauty #6: Zahntabletten von Denttabs

Erst komisch, dann fantastisch. Die Zahntabletten habe ich auf den GreenTec Awards ausprobiert und habe mich blitzverliebt. Für mich nicht nur eine nachhaltige, sondern auch noch platzsparende Alternative zur Zahnpastatube. Mit einem Minimum an Inhaltsstoffen – keine Parabene, kein Aluminium, keine Konservierungsstoffe. Stattdessen pflanzliche Zellulose, die schonend poliert, die Zähne glänzen lässt und Karies keine Chance lässt. 125 Stück, um 9 Euro, über denttabs.de

Organic Travel Beauty

Tube adé – ich putze jetzt mit nachhaltigen Zahntabletten

Organic Travel Beauty #7: Hand Balm von Davines

Der feuchtigkeitsspendende Hand Balm schützt vor Sonne, Wind und Wetter und ist deshalb ganzjährig ein fixer Bestandteil meiner Organic Travel Beauty Liste. Das italienische Unternehmen, das hauptsächlich friseurexklusive Haarprodukte vertreibt, ist übrigens aufgrund seines nachhaltigen Engagements Zero Impact® Ambassador 2014. Um 20 Euro, über hair-shop24.net

Organic Travel Beauty

Die Ganzjahres Power-Pflege für meine Hände

Organic Travel Beauty #8: Täschchen von Sitzfeldt

Das Label Sitzfeldt habe ich beim Popup-Event Berliner Zimmer in München kennengelernt. Und weil das Berliner Interiorlabel maximal nachhaltig arbeitet, machen sie einfach kurzerhand aus den hochwertigen Leder-Leftovers ihrer wunderbaren Design-Sofas (unbedingt anschauen!) kleine, feine Taschen. Zu verwenden als Kosmetik-Case, Clutch oder einfach für Dies und Das. sitzfeldt.com

Organic Travel Beauty #9: Gesichtsseife von Binu

Duschgel oder Seife? Keine Frage! Und wenn die Seifen so großartig sind wie die handgefertigten Naturseifen vom BINU, dann landen sie über kurz oder lang in meinem Bad. Handgefertigt im Familienbetrieb in Korea werden die kleinen „Goldstücke“ in Wachspapier geschlagen auf die Reise nach Europa geschickt, um uns eine nachhaltige Alternative zur Gesichtsreinigung zu ermöglichen. Als Seifen-Minis im 3-er-Set (Bambus, Bamboo Charcoal und Calendula) machen sie mich nicht nur auf der Reise glücklich. Um 10 Euro, über binu-beauty.de

Organic Travel Beauty

Quadratisch, praktisch – großartig! Die Travel-Minis von BINU

Organic Travel Beauty #10: Duft von Clean

Der aufmerksame Betrachter hat sicher bemerkt, dass auf meinen Bild oben gar kein Duft zu sehen ist. Mein Lieblingsduft von Clean fehlt tatsächlich. Er war fast leer und meine Freundin hat mir den Rest abgeschwatzt. Jetzt muss ich erst wieder nachbestellen… Denn Clean ist ein großartiges Duftkonzept: Die Ingredienzien – ökologisch nachhaltig. Die Herstellung – umweltfreundlich und fair. Die Flakons (mit Holzkappe) – 100 Prozent recycelbar. Die Düfte – F.A.N.T.A.S.T.I.S.C.H. Teilweise sogar Ecocert-zertifiziert. Meine Lieblings-Cleans? Definitiv „skin“ – für frische Momente. Und das wunderbar warme „sueded oud“ – perfekt für warme Sommerabende! 100 ml, um 110 Euro, über ausliebezumduft.de

Organic Travel Beauty

Ich kann’s kaum erwarten bis das neue „sueded oud“ bei mir eintrifft!

Organic Travel Beauty #11: Haarpflege

Wer das Thema Shampoo, Haarmaske & Co. vermisst, muss sich leider noch etwas gedulden. Die habe ich natürlich auch im Urlaub dabei. Vor allem im Sommer braucht das ja ein Plus an Pflege. Und deshalb habe ich dem Thema einen eigenen Post gewidmet, der asap folgt…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Theme developed by TouchSize - Premium WordPress Themes and Websites