13282 updated post view 330

Golden Body Oil von A4 Cosmetics

ANZEIGE

Qualitativ hochwertiges und fair produziertes Arganöl vor Ort in Marokko zu finden ist gar nicht so einfach. Es wird zwar an jeder Ecke verkauft, weil es zu einem Exportschlager geworden ist. Dass es nachhaltig hergestellt und fair gehandelt wird, ist aber nicht immer gesichert. Genausowenig die Qualität, die den Preis rechtfertigt.

*Anzeige

Umso schöner, dass ich gerade das Golden Body Oil von A4 Cosmetics entdeckt habe.

Dass meine neuentdeckte Liebe zu Arganöl ausgerechnet von einer Münchner Brand gestillt wird, ist umso besser. Die Münchner Clean Beauty Brand A4 Cosmetics kenne ich schon aus meiner Redakteurszeit. Seit einem Pressetermin bei Horst Kirchberger im Münchner Luitpoldblock vor über zehn (oder doch schon 15?) Jahren kenne ich das Konzept von Eva Steinmeyer. Bei A4 trifft Clean Beauty auf luxuriöse Inhaltsstoffe. Das nämlich ist die Basis der wunderbaren Skincare-Linie. Aber jetzt mal ganz von vorne…

Clean Beauty Pionierin Eva Steinmeyer

Unternehmerin, Mutter, Clean Beauty Pionierin (und nebenbei erwähnt auch langjähriges Model) – neulich hätte man Eva Steinmeyer noch als Powerfrau betitelt. Heute ist das – vor allem in der Blogosphäre – nicht mehr erwünscht, weil das alle anderen Frauen in den Schatten stellen würde. Für mich ist sie es aber trotzdem. Denn die Münchnerin hat, inspiriert von den Rezepten ihrer Großmutter, natürliche Kosmetik auf den Markt gebracht, als keiner an dieses Thema geglaubt hat. Die ersten Proben der legendären großmütterlichen „Avocado-Sahne“ für strapazierte, reifere Haut haben gezeigt, dass die Rezepturen weiterentwickelt und modernisiert werden mussten. Das Ergebnis ist die ganzheitliche Clean Beauty Linie A4, die inzwischen auf hauptsächlich auf Argan- statt auf Avocadoöl basiert.

Pflege alleine ist Eva Steinmeyer nicht genug. Deshalb setzt sie auf 4 Säulen.

Golden Body Oil

A steht für Argan – 4 steht für die vier Säulen

Hinter A4 steht ein Beauty-System, das Eva Steinmyer entwickelt hat. Basierend auf Arganöl und den vier Säulen Skin Care (ganz klar), Face Yoga (Übungen für Aufbau & Entspannung der Gesichtsmuskulatur), Well Food (gesunde & bewusste Ernährung) und der Power Emotions Blog, auf dem Eva Steinmeyer für gute Vibes und Inspiration sorgt. Alles mit dem ganzheitlichen Ziel – mehr Ausstrahlung, mehr Schönheit. Die Face Yoga Übungen habe ich inzwischen in meine Routine übernommen. Ich schaffe zwar nicht immer die drei 8-minütigen Einheiten, aber manchmal mache ich dafür vier. Positiver Sideeffekt: Die Übungen haben auf mich eine meditative Wirkung und vertreiben sogar Kopfschmerzen. Mehr dazu gibt’s auf der A4 Cosmetics Website

Was kann das A4 Golden Body Oil?

Das kostbare Öl spendet jede Menge Feuchtigkeit und schützt vor freien Radikalen. Es wirkt aktivierend und verbessert die Elastizität bei gleichzeitiger Entschlackung des Gewebes. Was bleibt? Ein supergeschmeidiges Hautgefühl. Festigend und aktivierend – besser geht’s nicht. Geeignet für normale bis sehr trockene Haut. Mein Tipp? Ich verwende es sparsam nach dem Duschen (am besten auf die leicht feuchte Haut auftragen) und massiere es an Oberschenkeln und -armen leicht ein. Der Orangenduft sorgt umgehend für gute Laune und zaubert mir selbst zu früher Morgenstunde ein entspanntes Lächeln auf die Lippen. Plus: Nach einem ausgedehnten SUP-Ausflug am See spendet es genau die Dosis an Feuchtigkeit, die man nach Sonne und Wasser braucht.

Voraussetzung für natürliche Schönheit: Pflege, Bewegung, Ernährung und eine positive Ausstrahlung.

Und was steckt drin im – Danke dafür! – Glas?

Ecozertifiziertes Arganöl wirkt als Feuchtigkeits-Booster, schützt vor freien Radikalen und macht das Golden Body Oil zum natürlichen Anti-Aging-Produkt. Das Öl entsteht in einer marokkanischen Frauenkooperative im Hohen Atlasgebirge in Marokko – dass es wirkt ist nicht zu übersehen, denn durch die Arbeit mit dem kostbaren Öl haben die Frauen keine einzige Falte.

Aus einem Fair-Trade-Projekt in Peru stammt das ecozertifizierte Inca-Inchi-Öl, das aus den Samen der Inka Nuss gewonnen wird. Hochdosierte, natürliche Omega-3-Fettsäuren wirken wie ein Schutzmantel für unsere Haut und machen sie geschmeidig.

Für Straffung und Elastizität sorgt der Kigelia-Extrakt, der aus den Früchten des Leberwurstbaums gewonnen wird.

Wahre Wunder bewirkt das ecozertifizierte Extrakt aus den Blättern und Knospen von Grünem Tee: Das Koffein unterstützt bei der Entwässerung des Gewebes und aktiviert ein Enzym, das den Abbau von Fettzellen unterstützt. Aminosäuren lassen die Haut glatter erscheinen.

Golden Body Oil

Weißer Tee Extrakt macht die Haut herrlich zart und reduziert die Zeichen der Hautalterung.

Mit dabei und supergut: Sheabutter aus der Upper West-Region Ghanas, Weizen-Ceramide, schwarzen Hafer, Avocado-Öl aus kontrolliertem Anbau, sowie Fair Trade Baobab-Öl aus Burkina Faso, Inca-Inchi-Öl aus Peru und schwarze Orchidee. Die Arbeit mit „Fair Trade“-Projekten in aller Welt ist ein Grundverständnis von Eva Steinmeyer.

***Nicht dabei***

Paraffine, Silikone, SLES/SLS, Vaseline, Parabene, Formaldehyd-Abspalter.

Ganz klarer Fall von Clean Beauty. Ganz großes Plus: Abgefüllt wird das marokkanische Gold im Glas.

Golden Body Oil

Über Arganöl

Pro Arganbaum werden alle zwei Jahre etwa 30 Kilogramm Früchte geerntet, die etwa 1 Liter Arganöl ergeben. Nach einer Trocknungsphase wird die extrem harte Schale von den Berberfrauen vorsichtig auf einem Stein aufgeschlagen, um die innenliegenden Samen in der Größe eines Sonnenblumenkerns nicht zu verletzen. Diese werden schonend bei 100 Grad geröstet, per Hand zermahlen und mit Wasser zu einer Paste vermengt, aus der sich das Öl löst. Die aufwändige Produktionsmethode in Kombination mit der maximal knappen Ressource erklärt natürlich den Preis.

Die Arganöl-Kooperative

Die Heimat des Arganbaums ist im südlichen Marokko zwischen Essaouira (so herrlich, aber ganz schön windig) und Agadir. Hier dient der Arganwald mit mehr als 20 Millionen Bäumen als natürliche Barriere gegen die Ausdehnung der Wüste, die sich immer mehr Raum nimmt. Um die Nutzung der kostbaren Ressource einzudämmen hat die UNESCO den Arganwald als Biosphärenreservat und zum Weltkulturerbe erklärt. Heute versucht man mit Kooperativen den Wald nachhaltig zu nutzen und so zu erhalten. Großes Plus: Durch diese Kooperative wird auch die Bildung von Frauen und ihren Kindern gefördert.

Golden Body Oil

Mein Fazit: zum Golden Body Oil von A4

Ganz abgesehen davon, dass Arganöl immer die richtige Wahl ist, ist man in diesem Sommer mit dem flüssigen Gold noch besser beraten als sonst. Denn momentan findet unser Leben outdoor statt. In keinem Sommer waren wir so häufig am See wie in diesem Jahr. Viel Sonne, viel Wasser. Viel Strapaze für die Haut, die in meinem Alter sowieso schon etwas mehr Pflege braucht als früher. Ganz klar übrigens, was mich nicht nur an den Starnberger See, sondern auch in den Sommerurlaub begleiten wird. Denn das Golden Body Oil ist die perfekte Pflege nach der Sonne. Plus: Mit dem zart duftenden Öl lässt sich die Sommerbräune auch noch lange in den Herbst verlängern. Follow us on Instagram

Das A4 Golden Beauty Oil kostet 65.40 Euro (100ml) und ist über ausgewählte Parfümerien oder über www.a4cosmetics.de erhältlich.

Hier geht es direkt zum Produkt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Theme developed by TouchSize - Premium WordPress Themes and Websites