7911 updated post view 1677

Mein neuer Eco-Darling? Die Kork Clutch von Malcapuya

Zugegeben: Bislang hatte ich noch keinen richtigen Kontakt mit Kork. Eigentlich schändlich, denn das vegane Naturprodukt ist eine hervorragende Alternative zu Leder. Der langlebige und robuste Rohstoff lässt sich aus der Rinde der Korkeiche gewinnen ohne den Baum dabei zu schädigen. Dann jedoch braucht die Korkeiche wieder Ruhe – denn die Rinde benötigt circa zehn Jahre, um wieder vollständig nachzuwachsen. Klingt gut. Ist gut. Dementsprechend bin ich ab sofort unter die Kork-Fans gegangen und habe gleich mal ein Outfit mit der traumhaften Kork Clutch von Malcapuya fotografiert.

Kork Clutch

Kork bietet eigentlich nur Vorteile. Warum habe ich das Material nicht früher für mich entdeckt?

my-GREENstyle-Look: Kork Clutch

Kork Clutch ||| Die ultra-schicke Kork Clutch (und Shopper!) ihres Labels Malcapuya fertigt Alexandra Aigner aus portugiesischem Kork in liebevoller Handarbeit in München. Erhältlich in den Farben Natur mit Gold- oder Silberverzierung und in Schwarz. Jeweils mit eleganten Satin-Innenfutter. Und – das ist mal wirklich ziemlich smart: Ihre Peta approved vegan Kork Clutch gibt es als Rechts- und Linkshänder-Modell. Ich habe erst gestutzt, denn ist es nicht egal, in welcher Hand man seine Kork-Clutch trägt. Ist es. Aber der Unterschied liegt in der Schlaufe, mit der man die Kork-Clutch lässig am Handgelenk tragen kann.

Unbedingt merken: bei Malcapuya findet Ihr eine traumhafte Kork Clutch

Und wer sich – genauso wie ich – fragt, was es mit dem Namen des Labels auf sich hat – Malcapuya ist eine traumhafte Insel auf den Philippinen. Hier hat Alexandra ihr ganz persönliches Paradies gefunden. Und den Namen für ihr junges Label übernommen. Tatsächlich kann ich mir den Namen immer noch nicht richtig merken. Malcapuya. Sollte man aber, denn die Kork-Clutch (und natürlich auch die Shopper) ist erst der Anfang. Die Münchnerin hat noch viel vor… Die Kork Clutch findet Ihr für 139 Euro auf malcapuya.com

Kork Clutch

Mein neuer Eco-Darling? Die Kork Clutch von Malcapuya

Shirt ||| Das eco & social Label greentee stammt ebenfalls aus München. Nach jahrelanger Suche nach dem perfekten T-Shirt hat Darinka Radenkovic 2015 die Sache selbst in die Hand genommen und greentee gegründet. Ihre Maxime: ehrlich, fair und sozial. Und so produziert sie zeitlose Lieblingsshirts (in Polen!) mit tollen Details. Alles aus GOTS-zertifizierter Bio-Baumwolle. Raffungen, Netzoptiken, Bubikrägen, Bändchen & Co. machen aus jedem Shirt ein echtes Highlight. Mein Lieblingsshirt gibt es gerade nicht online. Aber ich bin mir sicher, dass Ihr auf greentee.world traumhafte Alternativen findet. PS: Euer Lieblingsteil wird übrigens anstelle von Plastik in Tüten aus Südtiroler Apfelpapier geliefert.

Kork Clutch

Hauchzart und zertifiziert – die Lieblingsshirts von greentee

Raffinierte Details machen jedes greentee zu einem zeitlosen Lieblingsstück

Jeans ||| Irgendwie haben es mir ja gerade Jeans mit weitem Bein angetan. Aber meine Slim-Jeans mit hoher Taille von Acne liebe ich natürlich nach wie vor. Die sitzt einfach immer fantastisch – vor der Wäsche, nach der Wäsche, einfach immer. High Waist Skinny Jeans von Acne, um 170 Euro, über mytheresa.com

Kork Clutch

Zwei zeitlose Lieblinge: meine Acne-Jeans und meine geliebten Docs

Mantel ||| Diesen Mantel von Day Birger et Mikkelsen habe ich schon ewig. Er ist einfach herrlich leicht, hat etwas verkürzte Ärmel (deswegen so perfekt mit langen Handschuhen) und einen femininen Bubikragen. Ich habe lange gesucht, bis ich eine nachhaltige Alternative gefunden habe. Aber mit dem Kimono-Mantel aus GOTS-zertifizierter Organic Cotton des Hamburger Labels Jan’n June bin ich absolut glücklich. Den findet Ihr für 155 Euro bei loveco.de

Handschuhe |||| Seit bestimmt zehn Jahren echte Lieblingsstücke in meiner Übergangsgarderobe. Und zahllos darauf angesprochen. Diese hier sind aus kuschelweichem Cashmere und von Céline. Ich habe gesucht und gesucht. Und nicht ansatzweise Passendes im nachhaltigen Fashion-Bereich gefunden. Sorry! Aber falls jemand für meinen Tipp hat – immer gerne. Nur für den Fall dass dieses wunderbare Paar irgendwann das Zeitliche segnen sollte… Wer trotzdem daran interessiert ist: bei vestiairecollective.com habe ich sie für 150 Euro entdeckt

Schuhe ||| Mein Docs. Mehr muss ich eigentlich nicht sagen. Ihr wisst ja, dass es die Lieblingstreter als vegane Variante gibt, oder? Für 169,50 Euro, gibt es sie hier

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Theme developed by TouchSize - Premium WordPress Themes and Websites