12659 updated post view 366

ANZEIGE

Nach meinem XL-Lobgesang auf die nachhaltigen Events und im Besonderen auf die NEONYT im Januar diesen Jahres, kann ich es kaum erwarten, am Montag nach Berlin zu kommen – natürlich mit einem Veranstaltungsticket der Bahn! Ein nachhaltiges Highlight jagt das nächste – angefangen beim ersten offiziellen Fashion Revolution Ambassador Meeting und dem legendären Fair Fashion Walk THE MOVE, den Hessnatur im Juli 2018 ins Leben gerufen hat. Danke an dieser Stelle an Anna von @puristica, die fleißig für unsere Green Heart Community Schilder bastelt, weil sie als Einzige von uns keine XL-Anreise hat.

Weniger Schauen, größerer Fokus auf Messen

Weniger Schauen, größerer Fokus auf Messen war eine ganz deutlich zu beobachtende Tendenz in dieser Saison. Offensichtlich verabschiedet sich die Mode ein wenig von ebenso kostenintensiven wie kurzlebigen Schauenformaten hin zu etwas sloweren Konzepten wie dem direkten Austausch auf Messen und dem Konsumieren smarter Inhalten auf Konferenzen.

Schedule: Fair Fashion Week Berlin

Montag 1.7.2019 – Fair Fashion Week Berlin

11 Uhr: Fashion Revolution Ambassador Meeting
Beim ersten Assembly FASHION REVOLUTION in Deutschland geht es um die Strukturen von von future fashion forward e.V. Spannend wird auch der Workshop „We are Fashion Revolution“ und das Panel mit Fashion Revolution Gründerin Orsola de Castro zum Thema „We are Fashion Revolution – what does that mean for me & you?“. / Kraftwerk

12 Uhr: Fashion Show Christoph Rumpf
Der junge Österreicher ist der Gewinner des diesjährigen Fashion-Festivals in Hyères. Seine opulente Kollektion, mit der er sich gegen die anderen neun Finalisten durchsetzen konnte, setzt konsequent auf Upcycling. Ein wichtiges Signal an wichtiger Stelle. Immerhin Titel die VOGUE „In Hyères wurde klar: Die Zukunft der Mode ist nachhaltig“ (Danke, Lisa!). Wir sind gespannt! / eWerk

16.30 Uhr: The Fashion Revolution MOVE
Nachdem wir im Gegensatz zu Hamburg, Berlin & Co. die diesjährige Fashion Revolution in München sehr leise mit einem Näh-Flashmob umgesetzt haben, freue ich mich als alter Revoluzzer besonders auf den MOVE, der inzwischen zum dritten Mal stattfindet. / Start: Friedrichstadtpalast

19 Uhr: Fireside Chat des Fashion Council Germany
Ein fester Termin im Fashion Kalender sind die Fireside Chats, die der Fashion Council Germany in verschiedenen Städten als Networking Events abhält. Hier kommen interessante Menschen mit spannenden Themen an einen tollen Ort zusammen. / Sir Savigny

Dienstag 2.7. 2019 – Fair Fashion Week Berlin

9 Uhr: Backstage NEONYT Fashionshow
Irgendwann habe ich mir angewöhnt vor den Shows Backstage vorbeizuschauen. Ich liebe die Atmosphäre. Dieses Knistern, wenn in akkurater Detailarbeit alles á la Minute vorbereitet wird. Hier kann man die tollen Detailshots machen und weiß schon, auf was man bei der finalen Präsentation besonders achten muss. / eWerk

10 Uhr: NEONYT Fashionshow
Nach dem durchschlagenden Erfolg der NEONYT Show im Januar liegt die kreative Umsetzung auch diesmal wieder in den Händen von Fashion-Expertin Claudia Hofmann. Die Co-Founderin des Fashion Council Germany setzt auch diesmal wieder auf kuratierte Multibrand-Looks nationaler und internationaler Eco Brands. / eWerk

10.30 – 11.30: German Sustain Concept: Meet’n’Greet + Panel
German Sustain Concept ist ein Förderprogramm des Fashion Council Germany für nachhaltige Designer in Deutschland. Die Gewinner wurden im Januar beim Fireside Chat gekürt. Ich bin gespannt, was die Macher von Working Title und Phylyla zu berichten haben. By Kai Aleander Plonka. / Kraftwerk, Fashion Impact Middle Forum

Gut zu wissen: Working Titel hieß früher Antonia Goy und ist Teilnehmer des VOGUE Salons

13 Uhr: Community Talk der Fashion Changers / Kraftwerk
Über Geld spricht man nicht? Und ob! In Zeiten, in denen sich Inhalte und Monetarisierungsmodelle laufend verändern, ist es besonders wichtig, sich auszutauschen, voneinander zu lernen und Erfahrungen zu teilen. Deswegen sprechen die Fashion Changers in ihrem Community Talk mit Content Creators, die ehrlich darüber berichten, wie sie sich finanziell aufstellen, was die Herausforderungen sind und wie sich das Geldverdienen mit Nachhaltigkeit und Idealismus verbinden lässt. / Kraftwerk, PrePeek Area

16 Uhr: Interview mit Magdalena Schaffrin
Das letzte Interview mit meiner persönlichen Eco Fashion Ikone habe ich vor drei Jahren geführt. Umso mehr freue ich mich, mit Magdalena über aktuelle Entwicklungen und ihre Visionen zu sprechen. Immerhin war sie es, die mit der Gründung des Greenshowroom den nachhaltigen (Mode)-Stein ins Rollen gebracht hat. / Kraftwerk

Ab 18 Uhr: NEONYT PARTY
Music by Fat Mink and Mini Nik, Video der Neonyt Fashion Show, Gin Bar by Lanius, Tacos & Drinks. Netzwerken ist das A und O und dazu dienen die NEONYT Party und die Events der Kölner Eco Brand Lanius – neben den immer wieder köstlichen Longdrinks – ganz besonders gut. Gut gelaunte Menschen, gute Drinks, gute Themen – geht’s besser? Nein. / Kraftwerk

20 Uhr: #Kiez Der Macher
SIEMENSSTADT at MBFW: „Die Idee des Kiezes der Macher ist, dass er alle aufnimmt und nicht nur elitär ist.“ sagt Cedric Neike, Mitglied des Vorstandes der Siemens AG. Wie der neue Kiez auf dem Runway aussehen wird? Wir sind maximal gespannt! / eWerk + Get-together

Mittwoch 3.7. 2019 – Fair Fashion Week Berlin

8 Uhr: Kampagnenshooting GREENSTYLE munich @ NEONYT
Für die 3rd edition der GREENSTYLE munich fair and conference werden wir das Kampagnenmotiv in Berlin shooten. Die Location unseres GMUC Partners NEONYT ist einfach zu perfekt! Danke, an dieser Stelle für die großartige Unterstützung der GREENSTYLE munich. / Kraftwerk

10 -11 Uhr: Oeko-Tex x Calida
Calida ist das Best practice für das „Made in Green“ Siegel von OEKO-TEX. Nachdem Georg Dieners, Generalsekretär von OEKO-TEX, auf der GREENSTYLE munich Conference-Bühne davon gesprochen hat, werde ich mir das natürlich sehr gerne „in echt“ anschauen. / Kraftwerk

10.50 Uhr Panel „The state of the denim industry – from dirty washes to clean waters“
Denim ist kein Darling auch wenn es das so nicht sein müsste. Unser blauer Lieblingsstoff lässt sich heutzutage mit einem deutlich reduzierten Wasserverbrauch herstellen. Auch müssen keineswegs so viele Chemikalien zum Einsatz kommen. Experten aus der Denimbranche diskutieren hier die aktuellen Ansätze. Ein Muss! / FashionSustain

Ich LIEBE Konferenzen – nirgendwo sonst bekommt man Fachwissen und Insights so kompakt vermittelt

12 Uhr : PanelWie skaliere ich nachhaltige Mode für den Einzelhandel? Authentisch und glaubwürdig!“
Kerry Bannigan von der UN, Dr. Daniel Terberger, Vorstandsvorsitzender der Katag AG und Bernd Keller, CEO von tRUE STANDARD werden die Frage nach der Vereinbarkeit von Nachhaltigkeit und textilem Massenmarkt diskutieren und erörtern, in wie weit die Sustainable Development Goals der UN und deren Implementierung in der Conscious Fashion Campaign ein Erfolgsszenario für den Modehandel werden können. / FashionSustain

13 Uhr: Panel „10 Years of Sustainability in Fashion – What’s Next Now?“
Es fragen sich u.a. Amanda Johnston von Sustainable Angle, Magdalena Schaffrin von Neonyt und Orsola de Castro von Esthetica/ Fashion Revolution was wohl als nächstes kommt. Die Gesprächsrunde beleuchtet die Entwicklung von sustainable Fashion seit der Gründung des Greenshowrooms, dem Vorgängerformat der Neonyt vor zehn Jahren. / FashionSustain

17 Uhr: Panel „Eco oder öko – wie sexy ist nachhaltige Mode“ hosted by GREENSTYLE munich
Nachhaltigkeit boomt – allerdings noch nicht so sehr in den Kleiderschränken der breiten Masse. Zu unmodern, so teuer, zu wenig verfügbar? Oder eben doch supersexy? #WearAGoodFeeling Gemeinsam mit ihren Gästen Julia Dalia (Model & Bloggerin), Kim Gerlach (Kim goes eko) und Claudia Lanius (Lanius) werde ich über das Image nachhaltiger Mode diskutieren.

19 Uhr: Fashion Changers – Network

20-1 Uhr: Fashion Changers Networking Party / Mirika

Donnerstag 4.7. 2019 – Fair Fashion Week Berlin

Interview Christopher Raeburn

11.30 – 17 Uhr: Unlock Style
Besonders spannend  finde ich die beiden Panels 13.40 „Fashion and Technology: What’s Coming“ (13.40 Uhr) und  „The Future is behind you“ (16.20 Uhr) / Kraftwerk

19 Uhr: Dinner Son de Flor / House of Small Wonder

22 Uhr: Aftershowparty Martina Hoermannseder
Party / Weekend

Published 1.7.2019, 8:00 Uhr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Theme developed by TouchSize - Premium WordPress Themes and Websites