9117 updated post view 1617

Mein neues Lieblingsteil? Der Denim-Blouson aus Tencel

Ich wüsste gerne, ob es tatsächlich einen Kleiderschrank ohne Jeansjacke gibt. Ich für meinen Teil würde zumindest behaupten, dass ich den Besitz dieses Klassikers lückenlos seit meinem Grundschulalter nachweisen kann. Mal als klassisch geschnitten von Levi’s, mal als Blazer-Ersatz mit Revers, mal als (okay, das ist schon länger her) Kurzjacke. Und jetzt ist der Mode-Klassiker als ultraleichter Denim-Blouson aus feinem Tencel bei mir eingezogen. Höchste Zeit für einen neuen my-GREENstyle-Look. Aber das wird nicht der letzte bleiben, in dem Euch der Denim-Blouson begegnen wird…

Denim-Blouson

my-GREENstyle-Look: Denim-Blouson

Es gibt Kleidungsstücke die sind für nahezu jede Gelegenheit einsetzbar. Manche Teile sehen so großartig aus, dass man immer wieder gefragt wird, von welchem Label sie sind. Andere Teile sind unfassbar bequem. Und wenn alle diese Faktoren aufeinander treffen, ist das nicht nur ein echter Volltreffer, dann ist man glücklicher Besitzer eines echten Lieblingsstücks. Und genauso ein Alltime-Favorit ist mein Denim-Blouson von Lanius. Herrlich leicht. Lässig geschnitten. Und mit super-süßen Details. Ganz abgesehen natürlich von der Tatsache, dass er nachhaltig, fair und umweltfreundlich aus Tencel hergestellt wurde. Diesen wunderbaren Denim-Blouson trage ich nun seit geraumer Zeit zu meinem liebsten puristischen Kleidern, meinem himmelblauen Pencil-Skirt, zu Shorts und natürlich auch – siehe hier – zu Jeans.

Denim-Blouson ||| Sportlich, leger, elegant? Egal! Denn der Denim-Blouson aus Tencel von Lanius macht alles mit vom Biergartenbesuch bis zum Office-Termin ist er immer die richtige Wahl. Und deswegen ist er momentan so gut wie immer dabei. By the way: Offen getragen ist er schon ein echtes Lieblingsteil. Aber mit geschlossenem Reißverschluss übertrifft er sich sogar selbst! Ich trage übrigens hier Größe 36. Denim-Blouson aus 100 Prozent Tencel, um 159 Euro. Von Lanius

 

Denim-Blouson

 

Espandrilles ||| Es gibt wenig Schuhe, die ich mehr mit Urlaub verbinde als Espandrilles. Diesen Tick habe ich von meinem Vater geerbt, der als Weltenbummler schon früh auf die spanischen Treter gestoßen ist und mich später mit seiner Begeisterung angesteckt hat. Diese hier heißen „Copper Slipper“ (Preis: 75 Euro) und sind meine absoluten Lieblinge. Fair und nachhaltig hergestellt auf Menorca, der Heimat von Julia Hernández, die hier bei mir in der Straße wohnt und für ihr Label Jutelaune die großartigsten, zeitgeistigsten und besten Espandrilles ever macht. Hop over and the sun will rise

Shirt ||| Das Label Greentee habe ich vergangenes Jahr bei den Munich Press Days entdeckt. Abgesehen von Tatsache, dass greentee eco & social ist und auch aus München kommt, haben mich die coolen Basics wegen ihrer raffinierten Details wie Netzeinsätze, Kellerfalten & Co. sofort begeistert. Mein Shirt gibt es leider nicht mehr, aber Ihr solltet Euch die tollen Teile auf greentee.world unbedingt ansehen. Noch ein Tragebeispiel? Gemeinsam mit der Kork-Clutch macht es auch bei diesem Look eine fantastische Figur.

Denim-Blouson

Jeans ||| Wer mich persönlich kennt, kennt meine flammenden Vorträge zum Thema Denim-Produktion und deren negative Auswirkungen auf Mensch und Umwelt. Und deswegen kennt mein gesamter Freundeskreis inzwischen auch das deutsche Eco-Denim-Label Goodsociety. Denn nach meinem Vortrag wollen alle wissen, wo man denn als Jeans-Fan coole Alternativen findet, die man guten Gewissens kaufen kann. Alle Infos zu Goodsociety findet Ihr in meinem Labelporträt

Sonnenbrille ||| Die Brille „Chelsea Black“ ist von Toms. Was ich an ihr so liebe – abgesehen von der Tatsache, dass sie perfekt geschnitten ist und super sitzt? Bei jedem Kauf einer Sonnenbrille von Toms schenkt das Unternehmen einem Menschen Augenlicht. One for One. Die gesamte Kollektion gibt’s hier

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Theme developed by TouchSize - Premium WordPress Themes and Websites